1. Hilfe bei Schusswunden – Shooting-School.de

1. Hilfe bei Schusswunden

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die beruflich oder in ihrer Freizeit Umgang mit Schusswaffen haben, beispielsweise Polizeibeamte, Bedienstete des Sicherheitsgewerbes, Sportschützen und Jäger. Neben den Inhalten üblicher Erste-Hilfe-Kurse vermitteln wir zusätzlich spezifisches Wissen zur Versorgung von stark blutenden Wunden (z. B. Schussverletzungen oder Keilerangriffe), um den Teilnehmern im Ernstfall Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen. Neben der Ausbildung von entsprechenden Fähigkeiten werden hierzu auch spezielle, einfach anzuwendende medizinische Hilfsmittel vorgestellt und die Anwendung dieser praktisch trainiert.

Kursinhalt (Auszug):

  • Erkennen von medizinischen Notfällen
  • Eigenes Verhalten (Stressbewältigung, etc.)
  • Versorgung häufiger internistischer Probleme
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Versorgung von Schussverletzungen
  • Umgang mit spezifischer Ausrüstung zur Versorgung von Schussverletzungen

Teilnahmevoraussetzung:
keine

Dauer:
1 Tag

Preis:
225,- €
(inkl. Tagungsgetränken, Mittagsimbiss, Teilnehmerurkunde, Steuern)

Kommende Termine für den Lehrgang:

DatumOrtAnmeldung
22.06.2024 76661 Philippsburg anmelden

Individualtermine auf Anfrage (nur ganze Gruppen mit min. 9 Teilnehmern).