Teilnahmebedingungen – Shooting-School.de

Teilnahmebedingungen

Jeglicher Umgang mit einer Waffe involviert – insbesondere, wenn grundlegende Umgangsregeln nicht eingehalten werden – Risiken von ernsthaften Verletzungen für die Person, die mit der Waffe umgeht, aber auch für andere anwesende Personen.

Ich bin mir dieses Risikos bewusst und ausdrücklich darauf hingewiesen worden.

Mit der Anmeldung zu einem Kurs/einer Veranstaltung der PSYTAC Shooting-School versichere ich, dass:

  1. Gegen mich kein behördliches Umgangsverbot für Schusswaffen ausgesprochen wurde und kein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffen- oder Sprengstoffgesetz gegen mich geführt wird.
  2. Ich an dem Schießtraining nicht aufgrund politisch oder religiös motivierter Hintergründe teilnehme, sondern meine Motivation rein im Bereich des sportlichen oder jagdlichen Schießens liegt.
  3. Ich den Anweisungen der PSYTAC-Instructoren, -Schießleiter und -Standaufsichten unverzüglich Folge leisten werde.
  4. Ich den Anforderungen des Schießens sowohl körperlich als auch geistig gewachsen bin.
  5. Ich während der gesamten Kurs-/Veranstaltungsdauer nicht unter dem Einfluss wahrnehmungsverändernder Stoffe (Alkohol, Drogen, Medikamente, etc.) stehe oder stehen werde.
  6. Ich das strikte Foto- und Videoverbot zur Kenntnis genommen habe und mich an dieses halten werde.
  7. Ich nur in den vorher besprochenen Bereichen rauchen werde und ansonsten offenes Feuer verboten ist.
  8. Mir bewusst ist, dass meine Teilnahme jederzeit abgelehnt oder storniert werden kann, wenn die PSYTAC GmbH mich als nicht geeignet einstuft oder wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass ich gegen obengenannte Punkte verstoße oder verstoßen werde.
  9. Ich auf eigene Gefahr an Veranstaltungen der PSYTAC GmbH teilnehme und die volle zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von mir verursachten Schäden an Menschen und Material übernehme.
  10. Die PSYTAC GmbH keinerlei Haftung für jedwede durch mich entstandenen Schäden übernimmt, ich für die Begleichung dieser Schäden selbst verantwortlich bin und ggf. über eine entsprechende Versicherung verfüge.
  11. Ich der Sicherheitseinweisung in die Ausrüstung, den Schießstand und den Umgang mit Waffen und Munition aufmerksam folgen werde, sofern ich nicht bereits über eine abgelegte Waffensachkundeprüfung verfüge.
  12. Ich zur Kenntnis genommen habe, dass mein Platz für einen Kurs erst dann verbindlich für mich reserviert ist, wenn die Zahlung vollständig erfolgt ist und mir mein Platz schriftlich per E-Mail bestätigt wurde.
  13. Ich zur Kenntnis genommen habe, dass ein Bearbeitungsentgelt von 50,- Euro anfällt, wenn ich meinen gebuchten Platz storniere. Sollte ich meinen Platz weniger als vier Wochen vor Kursbeginn stornieren, habe ich keinen Anspruch auf Rückerstattung des Kurspreises, sofern ich keinen Ersatzteilnehmer für mich benennen kann.